Diskriminierende Kopftuch-Verbote, Proteste gegen geplante Moscheen, Debatten über Parallelgesellschaften und „Ausländerkriminalität“, vieles mehr und dann noch die willentliche in Guantanamo-Belassung des unschuldigen Kurnaz. Und der soll nun nicht mal die (seit Geburt in Deutschland überfällige) deutsche Staatsbürgerschaft erlangen, denn Politiker sehen immer noch „Sicherheitsbedenken„.
Wäre ich Muslim in Deutschland, ich würde langsam beginnen, mich zu radikalisieren.