Vor drei Wochen habe ich den Europride in Madrid besucht, der mir trotz einiger negativer Erlebnisse (dazu später mehr) gut gefallen hat. Nebenbei habe ich für die mitgereisten Freunde ein Urlaubsvideo gedreht. Nun gibt es für meine Blogfreunde eine Kurzfassung. Nunja, sie ist nicht wirklich kurz und enthält oft schlechtere Szenen an Stellen, an denen ursprünglich meine zunehmend betrunkenen Freunde zu sehen waren. Trotzdem dürfte das Video einen netten Eindruck von der CSD-Parade geben. Ach ja: die ganzen halbnackten Jungs auf ihren großen Wagen kommen erst nach dem politischen Teil der gut fünfstündigen Parade.

Europride Madrid 2007
Real Video, 21 Min, 107 MB (am besten erst lokal speichern)

Was mir schon bei meinem Video zum CSD in Hamburg 2006 auffiel: es ist bemerkenswert, wie man fast jede Art von Musik zur Parade drunterlegen kann und die Leute bewegen sich trotzdem fast immer im Takt. Beim Madrid-Video noch beachtenswert: wie zahlreiche Frauen durch ihre Bewegungen verhindern, dass der nackte Mann mit der Flagge gänzlich ins Bild kommt.