Manchmal legt man ja Musik auf, damit die Leute gehen. Erst kürzlich versuchte ich mit „Meine Mutter hat Hitler geküsst“ von Malediva, ein paar Freunde zum Aufbruch von meiner Couch in Richtung bang-Party zu bewegen. Vergeblich. Jetzt habe ich den ultimativen Rausschmisssong gefunden: William Shatner covert „Common People“ von Pulp.

[Kopierter Eintrag aus altem Blog.]